Authentic Polish Bigos Recipe [VIdeo+Tips For Cooking]

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

A bowl of authentic Polish bigos with a pine branch on it.

Dieser Bigos-Eintopf ist ein authentisches polnisches Bigos-Rezept und wird nicht nur in Polen,sondern auf der ganzen Welt verwendet. Der beliebte Jägereintopf aus Sauerkraut und Fleisch ist nicht nur lecker,sondern auch sättigend. Perfekt für ein Winteressen!

Der beliebte polnische Bigos-Eintopf wird traditionell mit Wildfleisch wie Reh vom Elch oder Hirsch oder Wildschwein zubereitet. Heutzutage fügen die Leute normalerweise Schweinefleisch hinzu und Kielbasazu Bigos. Das Gericht ist ziemlich schwer,deshalb können Sie sicher sein,dass Sie nach dem Essen einer Schüssel keinen Hunger haben werden.

 Traditionell beliebt bei Weihnachtsfeiern und Hochzeiten,wird der Bigos-Eintopf im Winter gekocht und gegessen.

Bigos ist definitiv kein Polnisches Sommergericht. Warum?

Sauerkraut,Zwiebel und Fleisch sind Zutaten,die im Winter leicht verfügbar sind. Und vor ein paar hundert Jahren,als es noch keine Kühlschränke gab,war die Ernährung der Menschen ziemlich begrenzt,da sie sich an ihre Umgebung und Umstände anpassten. Also machten sie das Beste aus dem,was sie hatten,was im kalten Winter aus Fleisch,Zwiebeln und Sauerkraut bestand,und verwandelten es in ein köstliches Festmahl. Da es Tage dauert,es zu kochen,wird es normalerweise in großen Portionen zubereitet und in einem großen Topf gedünstet. Als die Bigos zu Hause zubereitet wurden,gab es also genug Essen,um es mit der Familie zu teilen. 

Der andere Grund,warum Bigos im Winter in Polen so beliebt war,ist,dass dieses Gericht fettig und sehr sättigend ist. Es hält Sie innerlich warm und fühlt sich lange satt. Es ist auch sehr beruhigendes Essen,das Beste nach einem langen Tag bei kaltem Wetter. 

A bowl of authentic bigos on a wooden table.

Wann wurde der polnische Bigos-Eintopf erfunden?

Bigos lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen,sagt die polnische Lebensmittelhistorikerin Maria Dembi?ska. Damals hieß es natürlich Compositum und wurde aus einer Mischung aus Zwiebeln,Mangold und Kohl ohne Fleisch zubereitet.

Im Laufe der Zeit wurde das Gericht von verschiedenen europäischen Kulturen assimiliert,von der italienischen Mescolanza bis zur elsässischen Potée Boulangère.

Im 17. Jahrhundert tauchten Bigos in Polen auf. Damals bestand es aus fein gehacktem Fleisch,das mit Schmalz oder Butter und scharfen,süßen und sauren Gewürzen gekocht wurde.

Im Jahr 1682 wurden verschiedene Rezepte für „Bigosek“ von Prinz Lubomirskis Küchenchef Stanisław Czerniecki in seinem Buch Compendium ferculorum (Eine Sammlung von Gerichten) aufgezeichnet. Die Rezepte verwendeten verschiedene Fleischsorten oder Meeresfrüchte mit Zwiebeln,Essig und Gewürzen.

Bigos von Roastbeef wird in Rezepten aus den Jahren 1686 und 1783 erwähnt,war aber oft das Essen der Adligen und verwendete verschiedene Gemüsesorten.

Im 18. Jahrhundert begann der arme Mann,seine Version von Bigos herzustellen,indem er teuren Essig durch billigeres Sauerkraut ersetzte,und der Rest ist Geschichte! Das Hinzufügen von Sauerkraut zum Gericht ermöglichte es ihnen auch,die verwendete Fleischmenge zu reduzieren,was es wirtschaftlicher machte.

Diese Version von Bigos wurde häufiger und beliebter als jede andere Version von Bigos in Polen!

Tatsächlich ist der polnische Bigos-Eintopf so beliebt,dass er im polnischen Nationalepos Pan Tadeusz erwähnt wurde.  

A woman holding a bowl of authentic Polish bigos.

Wie man Bigos-Eintopf macht – polnischer Jägereintopf

Beginnen Sie damit,die getrockneten Pilze über Nacht oder zumindest für ein paar Stunden in Wasser einzuweichen. Kochen Sie die Pilze nach dem Einweichen,bis sie weich sind.

Als nächstes spülen Sie das Sauerkraut mit Wasser ab,um den sauren Geschmack loszuwerden,und kochen es eine Weile,bevor Sie es wieder abgießen.

Zwiebeln und Räucherspeck in feine Würfel schneiden.

Den Speck kurz anbraten und zum Sauerkraut geben. Die Zwiebeln in dem in der Pfanne verbliebenen Speckfett anbraten und dann zu Sauerkraut und Speck geben.

Als nächstes das gemischte Fleisch hacken und mit Schmalz oder Öl anbraten und in den Bigos-Topf geben.

Die anderen Zutaten sowie die gehackten Champignons dazugeben und gut vermischen. Und fertig ist der authentische polnische Bigos-Eintopf!

Bonus-Beratung:

Sobald der Bigos fertig ist,braten Sie ihn in einer Pfanne. Das ist das Geheimnis meiner Schwiegermutter,um den authentischsten Bigos-Eintopf mit dem besten Geschmack zuzubereiten. Je mehr Sie die Bigos braten,desto besser schmeckt es!

Authentische polnische Bigos-Rezepttipps

Braten,braten,braten!

Das Geheimnis für den perfekten Geschmack des polnischen Bigos-Eintopfs ist das Braten. Je öfter du es machst,desto besser.

Meine Schwiegermutter,eine Bigos-Meisterköchin,sagt,dass Bigos nach ein paar Tagen am besten schmeckt. Sie müssen es jeden Tag braten,abkühlen lassen und am nächsten Tag wiederholen.

Das heißt,wenn Sie am Samstagabend eine Dinnerparty haben,ist es am besten,den authentischen polnischen Bigos-Eintopf am Donnerstag oder Freitag zuzubereiten. 

Verwenden Sie Sauerkraut,keinen frischen Kohl!

Obwohl Sie polnische Bigos aus frischem Kohl zubereiten können,ist der Geschmack nicht so authentisch wie bei der Verwendung von Sauerkraut.

Sie können auch frischen und fermentierten Kohl mischen,um einen weniger sauren anderen Geschmack zu erhalten.

Sieh mein hausgemachtes polnisches Sauerkrautrezept.

Entscheiden Sie sich für ein qualitativ hochwertiges Sauerkraut. Verwenden Sie idealerweise das einfache eingelegte Kraut,aber wenn Sie nur das Kraut finden,verwenden Sie es auch,aber spülen Sie es ein paar Mal aus,um die Säure loszuwerden. 

Vorsicht mit Salz!

Vermeiden Sie die Zugabe von Salz während des Kochens. Cauerkraut und Wurst enthalten viel Salz,und manchmal reicht es für das ganze Gericht. Lassen Sie das Salz bis zum Schluss stehen,nachdem das Braten,Kochen und Schmoren fertig ist. 

Wenn Sie mehr Gemüse möchten,verdoppeln Sie die Menge Sauerkraut!

Je nach Geschmack können Sie die Menge an Sauerkraut erhöhen. Wenn Sie wie einige Freunde von mir sind,können Sie natürlich auch die Fleischmenge erhöhen,um die Bigos reicher und schwerer zu machen. 

Fügen Sie Wacholderbeeren hinzu,um einen traditionellen Jägereintopf zuzubereiten,der Sie an den Wald erinnert!

Obwohl Bigos mit verschiedenen Fleischsorten zubereitet werden können,gibt es einige beliebte traditionelle Sorten. Verwenden Sie Wildfleisch im Eintopf und fügen Sie Wacholderbeeren hinzu,und es wird Hunter's Stew oder genannt bigos my?liwski!

In der Stadt bekommt man vielleicht keine wilden Pilze. Verwenden Sie stattdessen andere!

Das traditionelle Rezept für Bigos-Eintopf verwendet wilde Pilze. Das wird in einer Stadt schwer zu finden sein. Sie können verwenden getrocknete Steinpilzeoder andere Pilze stattdessen.

Für mehr Authentizität in einer Brotschale servieren!

Manche Leute servieren Bigos in einemPolnische Brotschale. Es sieht wirklich toll aus! Außerdem können Sie das Brot anschließend essen. Es ist wirklich perfekt mit einem Sauerteigbrot!

Mehr Tipps:

  • Spülen Sie das Sauerkraut ab,um die überschüssige Säure oder den Essig loszuwerden!
  • Benutze einen große flache gusseiserne Pfanneum dieses authentische polnische Bigos-Rezept sogar zu kochen. 
  • Wenn Sie es ohne Brot servieren,ist dieses Rezept keto- und glutenfrei!
  • Zum Schluss Salz hinzufügen. Der Speck,die Würste und das Sauerkraut sind von Natur aus salzig. Damit das Rezept also nicht zu salzig wird,am besten erst zum Schluss salzen!

Verschiedene Arten authentischer polnischer Bigos-Rezepte

Die Grundzutaten eines authentischen polnischen Bigos-Rezepts sind Sauerkraut und Fleisch. Es sind jedoch einige lokale Variationen verfügbar,darunter:

  • bigos litewski (polnisch litauisch bigos) mit dem Zusatz von Äpfel
  • bigos my?liwski (polnischer Jägereintopf Bigos)mit der Zugabe von Wildfleisch 
  • bigos hultajski mit Schmalz und viel Fleisch
  • Bigos w?gierski (polnisch-ungarische Bigos) mit der Zugabe von rotem Pfeffer und Sauerrahm
  • bigos galicyjski (galizischer Bigos) mit Kartoffeln und weißen Bohnen
  • bigos wegetaria?ski (vegetarische Bigos) mit Soja statt Fleisch

Häufig gestellte Fragen zum authentischen polnischen Bigos-Rezept

Was bedeutet Bigos? 

Bigos bedeutet wörtlich Eintopf. In diesem Fall ist es ein Eintopf aus Fleisch und Kohl. 

Wie spricht man Bigos aus?

Das polnische Wort bigos wird ausgesprochen 'bee-gawhs oder'Bee-Gohs'.

Welche Wurst soll ich in den Eintopf geben?

Sie können dem Eintopf beliebige geräucherte Würste hinzufügen,aber die Polnische Kielbasa-Würstchenschmecken am besten. Das fügen wir hinzu!

Wie lagere ich Bigos?

Sobald der Bigos-Eintopf fertig ist,können Sie ihn im Topf aufbewahren Kühlschrank bis zu einer Woche. Oder du kannstfriere es einund speichern Sie es für bis zu 6 Monate.

Wenn Sie sich dafür entscheiden pasteurisierenBigos,du kannst es so behalten Bis zu 3 Monaten(im Kühlschrank).

Vor dem Servieren aufwärmen. 

Womit kann man Bigos servieren?

Obwohl authentische polnische Bigos so gut schmecken,wie sie sind,sind hier die beliebtesten Add-Ons:

Authentisches polnisches Bigos-Rezept 

Ertrag:10

Bigos-Rezept

A bowl of authentic Polish bigos with a pine branch on it.

Dieses authentische polnische Bigos-Eintopfrezept besteht aus Sauerkraut und Fleisch. Auch polnischer Jägereintopf genannt,ist er nicht nur lecker,sondern auch sättigend. Perfekt für ein Winteressen!

Vorbereitungszeit20 Protokoll
Kochzeit40 Protokoll
Zusätzliche Zeit10 Protokoll
Gesamtzeit1 Stunde10 Protokoll

Zutaten

  • 2.5 lbs (1.2 kg) of sauerkraut (kapusta kiszona)
  • 1 pound (450-500g) of smoked bacon
  • 2-3.5 pounds (1 - 1.5kg) of different kind of meats (sausage,ham,etc.)
  • 2-3 durchschnittliche Zwiebeln
  • 16 oz (400-450g) of tomato paste (przecier pomidorowy)
  • Handvoll getrocknete Pilze
  • 3.5 oz (5 tbsps) of plum jam (powid?o ?liwkowe)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 teaspoon of ground caraway seeds
  • 1 Teelöffel getrockneter Majoran

Anweisungen

  1. Die getrockneten Pilze mit kaltem Wasser bedecken und mindestens 2 Stunden (möglichst über Nacht) ziehen lassen. Danach die Pilze kochen,bis sie weich sind.
  2. Wenn Ihr Sauerkraut zu sauer ist,können Sie es abspülen (es ist nicht notwendig). Das Sauerkraut mit Wasser bedecken und 15 Minuten garen.
  3. Das Sauerkraut abgießen,wenn es gar ist.
  4. Die Zwiebeln und den Räucherspeck fein hacken.
  5. Bacon 10 Minuten braten. Fügen Sie es dem Sauerkraut hinzu.
  6. In derselben Pfanne die Zwiebeln anbraten. Die Pfanne ist bereits mit Speck bedeckt,sodass die Zwiebel leicht gebraten werden kann.
  7. Geröstete Zwiebel zum Sauerkraut und Speck geben.
  8. Hacken Sie das gemischte Fleisch und braten Sie es in der Pfanne. (Gegebenenfalls etwas Öl verwenden.)
  9. Das gebratene gemischte Fleisch in den Topf geben. Tomatenpüree,Powid?o (Pflaumenbutter),Salz,Pfeffer,getrockneten Majoran und Kreuzkümmel hinzugeben.
  10. Die Champignons hacken und in den Topf geben.
  11. Mischen Sie alles zusammen.
  12. Zum Schluss die Bigos in der Pfanne anbraten. Wenn Sie eine kleine Pfanne haben,braten Sie sie teilweise an. Überspringen Sie dieses Bit nicht! Das Braten der Bigos am Ende ist das Geheimnis für den besten Geschmack. Es wird angenommen,dass je mehr Sie es braten,desto bessere Bigos erhalten Sie.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

10

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:416Gesamtfett:22gGesättigte Fettsäuren:8gTransfett:0gUngesättigtes Fett:13gCholesterin:87mgNatrium:1635mgKohlenhydrate:24gFaser:6gZucker:14gEiweiß:31g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

Hat Ihnen dieses authentische polnische Bigos-Rezept gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

8-Antworten

  1. Cze??! Ich informiere Sie über die Situation,aber Sie wissen nicht,was Sie tun müssen. polski bigos poza polsk? Ich znalaz?am zwei Blog. Ch?tnie ugotuj? Potraw? z twojego przepisu,?eby sprawdzi? czy smakuje tak samo jak mój ulubiony. Oczywi?cie na smak ma wielki wp?yw rodzaj kie?basy i kapusty,ale to te? fajne,bo za ka?dym razem bigos mo?e smakowa? nieco inaczej. Pozdrawiam Ci? serdecznie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept