Das Pierogi Ruskie-Rezept meiner Oma

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

Ein traditionelles polnisches Gericht auf einem Holztisch mit Teig, Eiern und Mehl.

Babcia Marysia,meine Oma macht das Beste Piroggenin der Welt. Ich esse sie,seit ich ein kleines Kind war. Was ist ihr Geheimnis Pierogi RuskieRezept?

Der wichtigste Faktor ist definitiv,sie mit zu machen Liebe. Der andere fügt viel Butter hinzu. Dadurch sind sie saftig und elastisch.

Wenn Sie nicht wissen,wo Sie Bauernkäse kaufen können,besuchen Sie meine Rezept für hausgemachten Bauernkäse(es ist wirklich einfach zu machen!).

Hier ist ein Videorezept für Pierogi Ruskie.

Warum sind Pierogi Ruskie in Polen so beliebt?

Die Antwort ist ganz einfach:Es ist eines der billigsten Polnisches Essendie du machen kannst. Im Mittelalter war Fleisch sehr teuer und nur die Reichsten konnten es sich leisten.

Die traditionelle polnische Ernährung basierte auf Mehl,Milchprodukten,Gemüse und Kartoffeln. Das ist,was Pierogi Ruskiesind gemacht aus.

Die Herstellung von Pierogi ist zeitaufwändig,Sie benötigen mindestens ein paar Stunden,um alles vorzubereiten. Es lohnt sich aber auf jeden Fall.

Was kann schon schief gehen?

Hier sind die häufigsten Fehler bei der Herstellung von Pierogi:

1. Legen Sie sie in das kalte Wasser.

Wie ich schon sagte,meine Babcia ist Pierogi-Königin. Als sie jünger war,machte sie sie alle paar Tage.

Ein paar Monate nach der Geburt meiner Mutter wurde sie wieder schwanger. Mein Opa arbeitete die ganze Zeit und sie kümmerte sich um den Haushalt.

Sie wusste,dass sie alles für die Zeit vorbereiten musste,in der sie im Krankenhaus sein und meinen Onkel zur Welt bringen würde. Wenn es ums Essen geht,hat sie natürlich jede Menge Piroggen gemacht.

Sie hat meinem Großvater nicht gesagt,wie man sie zubereitet,weil sie dachte,dass es ziemlich offensichtlich sei. Leider lag sie falsch.

Er dachte,dass man nur Pierogi ins Wasser werfen und sie kochen muss. FALSCH.

Wenn du das tust,bekommst du Pierogi-Suppe,alles wird auseinanderfallen.

Die einzige Art,Pierogi zu kochen,besteht darin,sie hineinzuwerfen kochendes Wasser.

2. Sie zu nahe beieinander platzieren.

Nachdem die Pierogi gekocht und fertig sind,können Sie entweder:

  • Geben Sie die Butter darauf und essen Sie sie
  • Legen Sie die Pierogi separat auf den Teller/das Schneidebrett und lassen Sie sie abkühlen.

Achten Sie darauf,dass sie sich nicht berühren,da sie sonst zusammenkleben könnten. Sobald die Pierogi abgekühlt sind,legen Sie sie in eine Schüssel,gießen Sie geschmolzene Butter darüber und schütteln Sie sie vorsichtig,damit sich die Butter gleichmäßig verteilt. Pierogi können einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie können auch einige für später im Gefrierschrank einfrieren.

3. Überkochen und Überfüllung.

Es ist entscheidend,Pierogi in der richtigen Zeit zu kochen. Wenn sie zu lange stehen bleiben,können sie auseinanderfallen.

Lassen Sie ein paar Pierogi vorsichtig in kochendes Salzwasser fallen und rühren Sie sie vorsichtig um,um sicherzustellen,dass sie nicht am Boden des Topfes kleben. Lassen Sie das Wasser wieder zum Kochen kommen und lassen Sie die Pierogi einen Moment lang kochen,während Sie die Hitze verringern.

Nach kurzer Zeit kommen die Piroggen an die Wasseroberfläche,geben ihr 2-3 Minuten Zeit und nehmen sie vorsichtig heraus. Denken Sie daran,Pierogi nicht zu drängen,wenn Sie sie auf den Teller legen.

4. Pierogi werden trocken,wenn sie zu lange ungekocht bleiben.

Trockener Teig auf Ihren Pierogi ist etwas,das Sie nicht wollen;es könnte beim Kochen reißen und brechen. Es kann passieren,wenn Sie eine große Menge Pierogi zubereiten,wie hundert oder mehr. Um Zeit zu sparen,versuchen Sie zuerst,alle zuzubereiten,und fahren Sie dann mit dem Kochteil fort,sobald Sie sie fertig haben.

Damit die Piroggen nicht trocken werden,können Sie sie einfach mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Küchentuch abdecken.

Wie kann man Pierogi Ruskie einfrieren?

Das Einfrieren von Piroggen ist einfach,es gibt jedoch ein paar wichtige Dinge,die Sie beachten müssen.

Gekochte Piroggen einfrieren

Die wichtigste Regel bei der Zubereitung gekochtPierogi zum Aufbewahren ist,sie bis zum Abkühlen separat zu legen.

 Wenn kein Dampf mehr aus ihnen austritt,sind die Piroggen bereit,mit geschmolzener Butter eingefettet zu werden. Butter verleiht dem Gericht nicht nur einen köstlichen Geschmack,sondern hilft auch,es länger haltbar zu machen. Jetzt können Pierogi,wenn sie mit Fett bedeckt sind,in einer Schüssel aufbewahrt werden,ohne zu riskieren,dass sie aufeinander gestapelt werden. Wenn es der Platz in Ihrem Kühlschrank erlaubt,lassen Sie sie jedoch auf dem Tablett.

Wenn die Pierogi endlich kalt sind,stellen Sie das ganze Tablett in den Gefrierschrank. Lassen Sie es für 3-4 Stunden im Gefrierschrank bleiben. Sobald Sie sehen,dass sie hart und gefroren sind,geben Sie sie in einen für Gefrierschränke geeigneten Lebensmittelbehälter.

Ungekochte Piroggen einfrieren

Pierogi können auch ohne vorheriges Kochen erfolgreich eingefroren werden. Ort frisch zubereitete Piroggen auf ein Tablett oder Schneidebrett geben,mit Mehl bestäuben und die ganze Charge direkt in den Gefrierschrank geben. Gefrorene Pierogi in einen für Gefrierschränke geeigneten Lebensmittelbehälter geben. 

Beste polnische BeilagenUnd Add-Ons für PierogiRussie

1. Milch

Piroggen mit warmer Milch dazu trinkenSo schmeckte meine Kindheit.

2. Maggi-Würzsauce

Einige Leute gießen die Maggi-Gewürzsauce auf Pierogi Ruskie,um den salzigeren und stärkeren Geschmack zu erhalten.

3. Skwarki (Griebenessen)

Es ist wahrscheinlich das berühmteste Topping für Pierogi Ruskie. Skwarki werden aus geschmolzenem hergestellt smalec(fetter Speck oder Schmalz).

4. Gebratene Zwiebel

Wenn Sie kein großer Fleischfan sind,können Sie immer etwas gehackte Zwiebel mit Butter anbraten und über die Knödel gießen.

5. Sauerrahm

In einigen Teilen Polens werden Pierogi Ruskie nur mit Sauerrahm serviert. Es macht das ganze Gericht ziemlich schwer,aber der Geschmack ist fantastisch.

6. Frische Salate

Pierogi ruskie schmecken überraschend gut zu frischen Salaten.

Wie serviert man Pierogi Ruskie?

Sie können sie entweder frisch oder frittiert haben. Manche Leute bevorzugen eher die zweite Version von Pierogi,da der Teig knusprig und lecker ist!

Wie frittiert man Pierogi? Die Butter in der Pfanne schmelzen und die Piroggen braten,bis sie auf jeder Seite bräunlich werden. So einfach ist das.

Siehe auch meine Krokiety Ruskie Rezept.

Warum werden Pierogi Ruskie „Ruskie“ genannt?

Der Name sollte nicht,wie oft üblich,mit Russland in Verbindung gebracht werden,wo diese Knödelart nicht bekannt ist. Der Name kommt von Rotruthenien,einem historischen Teil der Ukraine. In der Ukraine wird diese Art von Knödeln benannt pierogi polskie(Polnische Piroggen).

Heute soll sich der Name mit Ukrainern in Kriegszeiten in ihrer Heimat solidarisieren Pierogi Ruskiewird oft in a geändert pierogi ukrain?skie (Ukrainische Pierogi) oder pierogi galicyjskie(galicische Pierogi).

Gibt es einen schnelleren Weg,Pierogi Ruskie herzustellen?

Ja! Wenn Sie keine Zeit haben,Pierogi zu formen,können Sie beides machen krokiety ruskie(mit Crêpes) oder Pierogi-Lasagne,mit Nudeln. Schmecken beide lecker!

Das Pierogi Ruskie-Rezept meiner Oma

Ertrag:8 Portionen

Das Pierogi Ruskie-Rezept meiner Oma

A wooden table with traditional Polish dish ingredients like dough, eggs, and flour, representing Polish cuisine.

Rezept meiner Oma für Pierogi Ruskie (vegetarisch)

Vorbereitungszeit2 Std.30 Protokoll
Gesamtzeit2 Std.30 Protokoll

Zutaten

Teig für Pierogi Ruskie

  • 5 Tassen (600 g) Allzweckmehl
  • 1 Ei
  • 1 Tasse warmes Wasser
  • 2 Prisen Salz
  • 4-5 Esslöffel Öl

Füllung für Pierogi Ruskie

  • 600 g Hüttenkäse
  • 1 ? Pfund Kartoffeln
  • 1 Stück Butter (125 g)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Prisen Salz
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer

Anweisungen

Wie macht man Pierogi Ruskie-Teig?

  1. Mehl,Ei,Öl und Salz in die Schüssel geben. Mit der Hand oder dem Knethakenaufsatz verquirlen.
  2. Beginnen Sie langsam mit der Zugabe des Wassers und lassen Sie es einarbeiten,bevor Sie mehr hinzufügen.
  3. Rühren,bis alle Zutaten eingearbeitet sind und keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Wie man Pierogi Ruskie-Füllung macht

  1. Die Kartoffeln schälen und in den Topf geben.
  2. Das kalte Wasser,zwei Prisen Salz und kochen,bis sie weich sind (ca. 30 Minuten).
  3. Eine Zwiebel schälen und hacken. Mit dem ganzen Butterblock sanft anbraten (die Zwiebel soll weiß bleiben,nicht karamellisieren).
  4. Wenn die Kartoffeln weich sind,das Wasser abgießen und die gebratene Zwiebel mit Butter in den Topf geben.
  5. Hüttenkäse,Salz,Pfeffer zugeben und alles mit dem Kartoffelstampfer verrühren.

Wie man Pierogi Ruskie formt

  1. Teilen Sie den Teig in 2 oder 3 Stücke.
  2. Rollen Sie jedes Stück dünn auf einer bemehlten Oberfläche auf knapp 1/16 - 1/8 Zoll Dicke aus.
  3. Mit einem runden Ausstecher die Kreise aus dem Teig ausstechen.
  4. Die Füllung (1/2-3 Teelöffel) in die Mitte jedes Kreises geben. Je mehr Füllung desto besser,aber Sie müssen sicher sein,dass es in Pierogi bleibt. Wenn die Füllung beim Verschließen zwischen den Teig gerät,können Pierogi während des Garens auseinanderfallen.
  5. Ziehen Sie die Ränder jedes Kreises zusammen,um Pierogi zu bilden. Stellen Sie sicher,dass die Versiegelung durchgehend und intakt ist. Sie dürfen keinen freien Platz lassen,da Pierogi während des Kochens auseinanderfallen. Fest zusammendrücken.
  6. Sammeln Sie die restlichen Teigreste und legen Sie sie zu den anderen 2 Teiglingen. Wiederholen Sie den Vorgang,bis die gesamte Füllung und der Teig verbraucht sind.

Wie kocht man Pierogi Ruskie?

  1. Gießen Sie das Wasser in den großen Topf. 2 Prisen Salz hinzufügen. Kochen.
  2. Werfen Sie die Pierogi vorsichtig einzeln in das kochende Wasser.
  3. Wenn sie anfangen zu schwimmen,warte eine Minute und nimm sie mit dem geschlitzten Löffel heraus.
  4. Die geschmolzene Butter darüber gießen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

8

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:356Gesamtfett:12gGesättigte Fettsäuren:2gTransfett:0gUngesättigtes Fett:9gCholesterin:29mgNatrium:163mgKohlenhydrate:53gFaser:3gZucker:2gEiweiß:9g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

Siehe auch meine anderen Rezepte für Piroggen!

so was? Sie werden auch lieben:

mit Freunden und Familie teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
Email

13-Antworten

    1. Ich koche sie und lasse sie abkühlen,indem ich sie separat auf das Tablett lege. Wenn sie kalt sind,bedecke ich sie mit geschmolzener Butter und friere sie in einer Plastiktüte ein.

  1. Hi,I haven’t tried your recipes yet. But they look wonderful! I love cooking. I can’t wait to try them.

    Both of my father’s parents were immigrants from Poland. I never met Grandma and Grandpa died when I was very young. Even though I no memories of them,what I do remember was Mom making stuffed cabbage. I have tried so hard. I never have been completely successful.

    Mom would also serve Polish sausage and pierogis,store bought. That’s were my love for them started. Had to start somewhere! Now this I did learn to excel at and I love it!

    When I started looking through your website,I called my oldest. “I found our family’s website. It even has vegan stuff cabbage and keto,”

    Danke

  2. Can you please specify what kind of cottage cheese you use in this recipe? I see the Amazon link but it just says ‘soft cheese’so I can’t tell. Is it dry? wet? In big chunks?

    1. Any will work! You mash it with potatoes anyway. In Poland,we usually use farmer’s cheese or curd cheese for pierogi ruskie filling. You can make it with any other #fff cheese,tofu,or even without the cheese,just potatoes.

    2. Use farmer’s cheese. In America,it’s normally sold in a block. If you can find it,buy a block. Note how much it weighs and cut off a piece that looks to be the approximate size for the amount of cheese you’ll need. For example,the pierogi recipe I’ve been using calls for 4 ounces of farmer’s cheese. So if I buy a one-pound block of cheese,I’ll cut off one fourth of the block for each batch of pierogi I make. Anyway,once you cut off a chunk of cheese,shred it with a cheese grater and then set it aside until you’ve made the mashed potatoes.

      It can be hard to find farmer’s cheese in American grocery stores. Where I live (Columbia,Missouri),Sam’s Club is the only place that sells it. This made me wonder what to use as a substitute in case my local Sam’s Club closes or stops selling it. I went online and saw that most people recommended ricotta cheese or goat cheese. I haven’t tried making pierogi with ricotta cheese yet but I’ve made pierogi with farmer’s cheese and then made them with goat cheese a few weeks later and I couldn’t tell the difference. Unlike farmer’s cheese,goat cheese is easy to find. All of the grocery stores here sell at least two different brands and most brands sell a few different kinds. Some is plain. This is the kind I always use to make pierogi. But they also have some that is flavored with honey,some that is flavored with garlic and herbs and some that is flavored with fruit. I always get goat cheese at ALDI because they have the best price. They also sell it in 4 oz packages which is exactly the amount I need for a batch of pierogi. As far as I’m concerned,goat cheese is just as good for making pierogi as farmer’s cheese.

  3. My polish mil taught me how to make pierogi and one of my favourite fillings is mashed potato and sauerkraut the potato tones down the sauerkraut and the sauerkraut livens up potato I have never seen this combination for sale anywhere and now I?m alone I never make my own anymore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept