Polnisches Pasztet-Rezept

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

Ein polnisches Pasztet-Rezept auf einem grünen Teller.

Wenn Sie nicht wissen,was Sie vom Rosó aus tun sollen? Reste (Fleisch und Gemüse),Sie werden dieses polnische Pasztet-Rezept lieben! Es ist schnell gemacht und total lecker.

Natürlich müssen Sie für diese polnische Pastete keine Brühe kochen. Sie können es von Grund auf neu zubereiten und es wird genauso gut sein.

Ich erwähnte rosó? absichtlich. Denn es ist eines der bekanntesten polnischen Gerichte und die Basis für viele andere Suppenwie pomidorówka,gibt es viele Möglichkeiten,sich um die Brühereste zu kümmern. Meine Favoriten sind sa?atka jarzynowa und dieses polnische pasztet.

Tipps zur Herstellung polnischer Pasztet

Siehe auch meine Polnisches Rezept für Hühnerleberpastete.

Sie können es entweder fest oder flüssig machen.

Die Semmelbrösel verdicken polnische Pasztet. Je mehr Sie hinzufügen,desto fester wird die Konsistenz.

Wenn Sie polnische Pastete als SandwichBrotaufstrich,Sie müssen überhaupt keine Semmelbrösel hinzufügen.

Verwenden Sie es als Brotaufstrich.

Die beliebteste Art,polnische Pasztet zu essen,ist,sie auf das Brot zu legen. Fügen Sie etwas Gemüse hinzu und Sie erhalten ein köstliches Sandwich!

Natürlich kannst du es auch warm zum Mittag- oder Abendessen mit etwas Salat servieren.

Wie ist polnisches Pasztet aufzubewahren?

Im Kühlschrank bis zu einer Woche.

Sie können es auch einfrieren – halten Sie es nicht länger als 3 Monate im Gefrierschrank.

Polnisches Pasztet-Rezept

Ertrag:8 Portionen

Polnisches Pasztet-Rezept

Ein polnisches Pasztet-Rezept auf einem grünen Teller.

Wenn Sie nicht wissen,was Sie vom Rosó aus tun sollen? Reste (Fleisch und Gemüse),Sie werden dieses polnische Pasztet-Rezept lieben! Es ist schnell gemacht und total lecker.

Vorbereitungszeit5 Protokoll
Kochzeit1 Stunde20 Protokoll
Gesamtzeit1 Stunde25 Protokoll

Zutaten

  • 4 Hähnchenschenkelviertel
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel
  • ¼ der Selleriewurzel
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ¼ TL Muskatnuss
  • Öl
  • 3 EL Semmelbrösel (optional)

Anweisungen

  1. Wenn Sie Fleisch und Gemüse aus der Brühe verwenden,fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Sie polnisches Pasztet von Grund auf neu zubereiten,schälen Sie das Gemüse und kochen Sie es mit den Hähnchenschenkelvierteln,bis es weich ist.
  2. Zerkleinern Sie gekochtes Fleisch und Gemüse.
  3. Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Schlagen Sie ein Ei in eine Schüssel und verquirlen Sie es mit einer Gabel.
  5. Fügen Sie das verquirlte Ei der Gemüse-Fleisch-Mischung hinzu.
  6. Wenn Sie möchten,dass Ihr polnisches Pasztet fest ist,fügen Sie 3 EL Semmelbrösel hinzu.
  7. Alles gut vermischen und in die mit Öl bestrichene Kastenform geben.
  8. 50 Minuten backen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

8

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:276Gesamtfett:14gGesättigte Fettsäuren:4gTransfett:0gUngesättigtes Fett:9gCholesterin:187mgNatrium:451mgKohlenhydrate:3gFaser:0gZucker:0gEiweiß:32g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

Pin für später:

Hat Ihnen dieses polnische Pasztet-Rezept gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept