Barszcz Bia?y Na Zakwasie Polnisches Osterrezept für weißen Borschtsch

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

A bowl of white borscht soup with eggs and bread on a plate.

Das Osterfrühstück in polnischen Haushalten muss immer das beliebte Rezept für weißen Borschtsch sein. Auch Barszcz Bia?y Na Zakwasie genannt,wird es aus Weißwürsten und hausgemachte Sauerteig-Starter,und belegt mit halbierten gekochten Eiern.  

Viele Zutaten stecken in diesem speziellen polnischen Oster-Borschtsch-Rezept. Obwohl das Rezept der berühmten polnischen Zurek-Suppe sehr ähnlich ist,wird sie weißer Osterborschtsch genannt.

Diese würzige und herzhafte Suppe wird mit halbierten gekochten Eiern,Salzkartoffeln und Gemüse wie Karotten und Sellerie serviert. 

Was ist der Unterschied zwischen A ZurekUnd ein Barszcz Bia?y?

Der Unterschied zwischen diesen beiden Suppenist ist in den verwendeten fermentierten Vorspeisen. Für zurekverwenden wir Roggenmehl als Vorspeise,während wir für weißen Borschtsch Weizenvollkornmehl und getrockneten Majoran verwenden.

Man könnte fast sagen,dass der weiße Osterborschtsch traditioneller Rübenborschtsch ist,der verwendet wird zakwas buraczanyabzüglich der Rüben. Hergestellt aus Zutaten aus dem traditionellen Osterkorb,repräsentiert es das neue Leben,das wir durch den Tod und die Auferstehung Christi erhalten. 

Wie wird dieses polnische Rezept für weißen Borschtsch zubereitet?

Sie müssen mit einem fermentierten Weizenmehlstarter beginnen. Wer darauf verzichten möchte,kann natürlich auch Zitronensaft oder Essig verwenden. 

A Schweinebrüheoder Gemüsebrühe wird mit Gewürzen und Lorbeerblättern gekocht. Entfernen Sie die Zutaten aus der Brühe,indem Sie sie abseihen,fügen Sie dann die Vorspeise hinzu und kochen Sie eine Weile.

Wenn Sie Schweinshaxen für die Brühe verwendet haben,können Sie das übrig gebliebene Fleisch verwenden,um es zuzubereiten golonka w piwieoder golonka po pozna?sku.

Wenn Sie Gemüse in a verwendet haben RoselSuppe um die Brühe zu machen,kann man aus den Resten einen polnischen Gemüsesalat zubereiten. Wenn Sie Karotten und Erbsen für die Brühe verwendet haben,gedeihen sie besonders gut in a Rahm-Erbsen-Karotten-Salat

Sobald die weiße Borschtsch-Suppe fertig ist,fügen Sie beliebige Toppings Ihrer Wahl hinzu und servieren Sie sie. Dieser leicht würzige und leicht säuerliche Barszcz bialy ist das perfekte Gericht für einen kalten Herbst- oder Wintertag!

Welche Toppings kann ich dieser weißen Borschtsch-Suppe hinzufügen?

Diese Suppe kann mit verschiedenen Toppings belegt werden:

  • Gehackte Kartoffeln
  • Halbierte gekochte Eier
  • Geschnittene Weißwürste
  • Hüttenkäse
  • Gehackte gekochte Karotten
  • Gehackter geräucherter Speck
  • Gekochte Nudeln oder Nudeln
  • Gehackte Petersilie

Kurz vor dem Servieren geben ein Löffel geriebener Meerrettich oder ein paar Knoblauchzehen der Suppe einen würzigen Geschmack.

Barszcz bialy kochen.
Cookinf Barszcz bialy
Barszcz bialy mit Kartoffeln.
Barszcz bialy mit Kartoffeln
 
Barszcz bialy mit Nudeln.
Barszcz bialy mit Nudeln 
 

Tipps zur Herstellung von polnischem weißem Borschtsch

  • Wenn Sie in diesem Rezept Schweinshaxen verwendet haben,golonka w piwie machenmit ihnen.
  • Aus den Resten kann man polnischen Gemüsesalat machen RoselGemüse. 
  • Mit einem Esslöffel Sahne,frischer Petersilie oder Weißwurst toppen.
  • Sie können auch mit einer Beilage aus gewürfelten Kartoffeln oder hartgekochten Eiern servieren. 
  • Sie können der Suppe auch gebratenen Speck oder geräucherte Wurst hinzufügen!
  • Fügen Sie eine Seite hinzu frisches Brotvor dem Servieren!
Ein gedeckter Tisch mit polnischem weißem Borschtsch.
Ein gedeckter Tisch mit polnischem weißem Borschtsch
 
Barszcz weiße Suppe in einer roten Schüssel.
Barszcz weiße Suppe in einer roten Schüssel
Servieren Sie den polnischen weißen Borschtsch mit hart gekochten Eiern.
Servieren Sie den Polnischen Weißen Borschtsch mit hart gekochten Eiern und Petersilie

Häufig gestellte Fragen zur Zubereitung von weißer Borschtsch-Suppe

Was ist der Unterschied zwischen dem Rezept für roten Borschtsch und dem polnischen weißen Borschtsch?

Roter Borschtsch wird aus Roter Bete hergestellt,während weißer Borschtsch aus Kartoffeln als Hauptzutat hergestellt wird.  

Was kann ich statt Majoran nehmen?

Barszcz bia?y schmeckt gut ohne Majoran. Sie können Majoran jedoch im Verhältnis 3:2 durch Oregano ersetzen. 

Tu ichHabenVerwenden Sie den Weizenmehl-Starter?

Nein,Sie müssen für den Borschtsch keinen Weizenmehl-Starter verwenden. Stattdessen können Sie später im Rezept Limettensaft oder Essig hinzufügen. 

Kann ich dieses polnische Oster-Borschtsch-Rezept glutenfrei zubereiten?

Um glutenfreien polnischen weißen Borschtsch zuzubereiten,ersetzen Sie einfach das Weizenmehl durch glutenfreies Mehl und den Weizenmehl-Starter durch Zitronensaft oder Dillgurkensaft.

Wie lange kann das Rezept für polnischen Oster-Borschtsch aufbewahrt werden?

Polnisches Oster-Borschtsch-Rezept kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

Weißen Borschtsch sollte man eigentlich nicht einfrieren. Genau wie ?urek verändert es nach dem Auftauen die Konsistenz. Der Geschmack wird derselbe sein,aber es wird nicht gut aussehen.

Polnisches Rezept für weißen Borschtsch zu Ostern

Ertrag:20

Barszcz Bia?y Na Zakwasie Polnisches Osterrezept für weißen Borschtsch

A bowl of white borscht soup with eggs and bread on a plate.

Das Osterfrühstück in polnischen Haushalten muss das beliebte Rezept für weißen Borschtsch sein. Auch Barszcz Bia?y Na Zakwasie genannt,wird es aus Weißwürsten und hausgemachtem Sauerteig zubereitet und mit gekochten Eiern belegt.  

Vorbereitungszeit30 Protokoll
Kochzeit3 Std.10 Protokoll
Gesamtzeit3 Std.40 Protokoll

Zutaten

Fermentierter Weizenmehl-Starter (optional)

  • 5 EL Weizenvollkornmehl
  • 2 Tassen gereinigtes Wasser
  • 4 Knoblauchzehen (optional)
  • 5 Pimentbeeren (optional)
  • 2-3 Lorbeerblätter (optional)
  • 1 EL getrockneter Majoran (optional)

Barszcz Bia?y Schweinebrühe

  • 0,5 kg Schweinshaxe / Rippchen / Schulter / Knochen
  • 2 große Karotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • ½ Selleriewurzel
  • 5 Pimentbeeren
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Andere Zutaten für Barszcz Bia?y

  • 1 Tasse Sahne
  • 3 Zitronen / 3 EL weißer Essig (Verwenden Sie dies,wenn Sie den fermentierten Weizenmehl-Starter NICHT HABEN.)

Polish #fff Borscht Add-ons (Optional,nach Ihrer Wahl)

  • Weiße Wurst
  • Gekochte Eier
  • Nudeln
  • Gekochte Kartoffeln
  • Petersilie

Anweisungen

Schritt 1 – Herstellung des fermentierten Weizenmehl-Starters (Zakwas)

  1. Mischen Sie in einem sauberen Glas alle Zutaten für den Starter aus fermentiertem Weizenmehl.
  2. Decken Sie das Glas mit einem Leinentuch oder Gaze ab. Stellen Sie es an einen kalten (max. 20°C / 68°F) dunklen Ort.
  3. Zakwas zweimal täglich umrühren.
  4. Nach 5-7 Tagen ist es gebrauchsfertig. Abseihen und die Gewürze und den Knoblauch wegwerfen.
  5. Kochen Sie sofort weißen Bortsch oder stellen Sie Ihre Zakwas in den Kühlschrank. Sie können es dort bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Schritt 2 - Kochen der Schweinebrühe

  1. Das Schweinefleisch mit kaltem Wasser bedecken. Pimentbeeren und Lorbeerblätter dazugeben.
  2. Zum Kochen bringen (die Suppe darf NICHT kochen,sonst verliert sie ihren Geschmack).
  3. Wenn Sie weißen/dunklen Schaum auf der Suppe bemerken,sammeln Sie ihn mit einem Esslöffel auf und werfen Sie ihn weg. Es heißt schmuddelig und es ist völlig normal,dass Sie es in Ihrer Suppe haben.
  4. Wenn es nicht mehr geht schmuddelig links,Das gesamte Gemüse schälen oder waschen und in die Suppe geben.
  5. Die Suppe 2-4 Stunden köcheln lassen.
  6. Anschließend alle Zutaten aus der Brühe abseihen.

Schritt 3 – Garen von weißem Borschtsch

  1. Die Schweinebrühe kochen.
  2. Rühren Sie in der Zwischenzeit den fermentierten Weizenmehl-Starter um.
  3. Wenn die Brühe heiß ist (aber nicht kocht!),fangen Sie an,den Starter aus fermentiertem Weizenmehl SEHR langsam zu gießen,und rühren Sie die ganze Zeit um.
  4. Wenn Sie keine fermentierte Vorspeise haben,fügen Sie 3 EL weißen Essig oder Saft aus 3 Zitronen hinzu.
  5. Weitere 2-3 Minuten kochen.
  6. Schalten Sie die Hitze aus und gießen Sie die Sahne langsam unter ständigem Rühren ein. Achten Sie darauf,dass die Suppe nicht kochend heiß ist,sonst gerinnt die Sahne!
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Warm servieren mit Beilagen nach Wahl.

Anmerkungen

Optionale Addons können sein:

  • Weiße Wurst
  • Gekochte Eier
  • Nudeln
  • Gekochte Kartoffeln
  • Petersilie

Ernährungsinformation:

Ertrag:

20

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:283Gesamtfett:17gGesättigte Fettsäuren:7gTransfett:0gUngesättigtes Fett:8gCholesterin:94mgNatrium:117mgKohlenhydrate:10gFaser:2gZucker:2gEiweiß:23g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

Pin für später:

Hat Ihnen dieses Rezept für Barszcz bia?y polnischen weißen Borschtsch gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

3-Antworten

  1. Wir verwenden das Wasser aus gekochter Wurst,dann verwenden wir Sauerrahm mit Mehl und geben in die Suppe gehacktes Ei,geräucherte und frische gekochte Wurst und gehackten Schinken,um die Suppe hinzuzufügen. Haferflocken und Wasser 4 Tage lang fermentieren,2 mal täglich mischen und dann abseihen,um das saure Wasser aus der Fermentation zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept