Polnisches Kartoffelgraues Kluski [Szare Kluchy] Rezept

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

A plate of kluski with mashed potatoes and meat on it.

Original dumplings from Poznan and Wielkopolska,the kluski zare are grey colored dumplings that can be eaten with almost any dish! Serve with fried bacon bits,melted butter or gebratenes Sauerkraut.  

Was ist Szare Kluchy?

Am 11. Mai 2007 wurden vom Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung graue Knödel oder Szare Kluchy in die Liste der traditionellen polnischen Gerichte aufgenommen. Diese unregelmäßig geformten Knödel werden aus einer Mischung aus Mehl und Kartoffelmehl hergestellt und erhalten ihre charakteristische graue Farbe durch das Reiben Kartoffeln in den Teig gegeben. Wenn sie in einer Eisenpfanne schwarz gekocht werden,nennt man sie schwarze Nudeln. 

Wer hat Szare Klusky erfunden? Wir wissen es nicht. Aber diese grau gefärbten Kluski sind einfach die Version eines armen Mannes kluski slaskie. Szare kluchy werden seit Jahrhunderten gegessen,aber sie wurden im 19. Jahrhundert in der Region Wielkopolska in Polen populär. 

In polnischen Haushalten werden Szare Kluchy normalerweise als zweiter Gang serviert und mit geräuchertem Speck mit gebratenen Zwiebeln und Butter und manchmal mit gebratenem Sauerkraut oder belegt kapusta z grzybami

Marta Norkowska hat eines der ältesten schriftlichen Rezepte für Grauknödel in ihrem Buch „The Latest Kitchen“,das 1918 in Warschau veröffentlicht wurde. Es gibt auch ein anderes Rezept in dem Kochbuch von 1933 von Kepno namens Dobra Gospodyni.

Wie man polnische Kartoffel Grey Kluski macht

Die grauen Kluski aus der Region Großpolen werden aus geriebenen Kartoffeln und Mehl hergestellt und sind perfekt für einen Snack oder eine Mahlzeit. Um mit dem Rezept zu beginnen,Kartoffeln schälen und raspeln und das gesamte Wasser abgießen. Als nächstes mischen Sie die geriebenen Kartoffeln mit Mehl und Ei,bis es die Konsistenz eines Puddings erreicht.

Das Wasser von den Kartoffeln abgießen.
Das Wasser von den Kartoffeln abgießen
Sammeln Sie die Stärke aus den Kartoffeln und verwenden Sie sie.
Sammeln Sie die Stärke aus den Kartoffeln und verwenden Sie sie

Wasser in einem großen Topf aufkochen. Sobald Ihr Topf kocht,kochen Sie die Kluski,indem Sie etwa zehn bis fünfzehn auf einmal hinzufügen. Nach 5 Minuten Garzeit mit kaltem Wasser abspülen und servieren!

Szare-Klichy-Knödel.
Szare klichy Dumplings - Gerade gekocht
Szare-Kluchy-Knödel mit Fleisch und Gemüse.
Szare-Kluchy-Knödel mit Fleisch und Paprika

Tipps für die Herstellung der besten polnischen Kartoffel Grey Kluski

  • Sie können mit gebratenem Kohl oder gebratenen Steckrübenblättern servieren. 
  • Kluski mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und in einen Topf mit gekochter Butter geben.
  • Mit gebratenem Speck,gebratenem Sauerkraut oder gebratenen Champignons servieren,oder mit kapusta z grzybami
  • Servieren mit eingelegte Gurkenoder geschmolzener Käse!
  • Spitze mit frischer hausgemachter Käse,Ricotta-Käse,oder frischer Dill,wenn Sie möchten!
  • Für eine fleischige Version mit frittiertem Kielbasa oder frittiertem Schinken servieren. 

Häufig gestellte Fragen zur Herstellung von polnischer Kartoffel Grey Kluski

Woher weiß ich,ob der Kluski-Teig richtig ist?

Werfen Sie einen Kluski in das kochende Wasser. Wenn es auseinanderfällt,müssen Sie dem Teig mehr Mehl hinzufügen. Wenn es sich gut bildet,fügen Sie die anderen Kluski zum Kochen hinzu. 

Warum heißt es Grey Kluski?

Es heißt grauer Kluski,weil der Saft aus den Kartoffeln die Knödel grau werden lässt,wenn Sie mit dem Kochen einige Zeit warten. Wenn Sie die Knödel sofort nach dem Mischen kochen,verändern die Knödel nicht wirklich ihre Farbe. 

Wie macht man die Nudeln grauer?

Um die Nudeln grauer zu machen,mischen Sie den Teig und lassen Sie ihn vor dem Kochen einige Stunden stehen. Der Saft der Kartoffeln reagiert mit der Luft und wird grau.  

Wie ist Kluski Szare aufzubewahren?

Kluski mit geschmolzener Butter bedecken und in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Sie können 4 bis 5 Tage im Kühlschrank oder 6 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren in heißem Wasser aufwärmen. Alternativ in einer Bratpfanne mit geschmolzener Butter aufwärmen. 

Polnisches Kartoffelgraues Kluski [Szare Kluchy] Rezept

Polnisches Kartoffelgraues Kluski (Szare Kluchy) Rezept

Szare-Kluchy-Knödel mit Fleisch und Gemüse.

Einheimische Knödel aus Poznan und Wielkopolska,die Kluski Zare,sind graue Knödel,die zu fast jedem Gericht gegessen werden können! Mit gebratenen Speckstückchen,geschmolzener Butter oder gebratenem Sauerkraut servieren.  

Zutaten

  • 2 kg Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 2-3 Tassen Allzweckmehl
  • Salz

Anweisungen

  1. Kartoffeln schälen und reiben.
  2. Drücken Sie sie aus. Das Wasser von den Kartoffeln abgießen.
  3. Gießen Sie vorsichtig das Wasser aus,das von den geriebenen Kartoffeln übrig geblieben ist. Sie werden feststellen,dass am Boden der Schüssel Kartoffelstärke zurückbleibt. Fügen Sie es wieder zu den Kartoffeln hinzu. Sammeln Sie die Stärke aus den Kartoffeln und verwenden Sie sie.
  4. Gießen Sie Wasser in einen großen Topf,fügen Sie 1 EL Salz hinzu. Zum Kochen bringen.
  5. Geriebene Kartoffeln mit Ei und Mehl mischen. Der Teig sollte die Konsistenz von Pudding/Sauerrahm haben.
  6. Wenn das Wasser kocht,beginnen Sie mit dem Kochen von Kluski. Nehmen Sie 1 Esslöffel Teig und werfen Sie ihn vorsichtig in das Wasser. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem gesamten Teig und kochen Sie jedes Mal 20 Kluski. Sie sollten 3-5 Minuten gekocht werden.
  7. Gekochtes Kluski mit kaltem Wasser abspülen.

Anmerkungen

  1. Szare kluchy schmecken am besten mit Speck,Röstzwiebeln und Gulasch.
  2. Der beste Weg,um Szare Kluchy aufzuwärmen,ist,sie in Öl oder Butter zu braten.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

20

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:175Gesamtfett:1gGesättigte Fettsäuren:0gTransfett:0gUngesättigtes Fett:0gCholesterin:9mgNatrium:37mgKohlenhydrate:37gFaser:2gZucker:1gEiweiß:5g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

 Pin für später:

Hat Ihnen dieses polnische Rezept für graue Kluski (Szare Kluchy) gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

 

5-Antworten

  1. Ich freue mich sehr,dass du das graue Kluchy-Rezept gezeigt hast. Ich erinnere mich,dass meine Mutter sie mit zerdrücktem Speck zubereitet hat. Ich könnte sie den ganzen Tag essen.

    Wanda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept