My Grandma’s Polish Kapusta z Grochem Recipe (Kapusta With Beans)

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

A bowl of white beans and sauerkraut, a classic Polish dish, on a table.

Some call it the food of the poorest,for some,it’s the best vegetarisches polnisches Essen. Kapusta with beans or split peas (kapusta z grochem) is definitely worth trying.

I absolutely love it! My grandma made Sauerkrautand peas best. She had kapusta z grochem recipe from her mom. She said that when she thought of her childhood,eating this dish was the first thing that popped into her head.

Die Geschichte meiner Oma

If you are not interested in reading this,just skip till the end,where you will find kapusta z grochemrecipe. I think my grandma’s story is worth sharing though.

Sie ist vor dem Zweiten Weltkrieg in dem kleinen polnischen Dorf geboren und aufgewachsen. Sie waren eine der reichsten Familien in Zabratówka (ihr Vater besaß ein Geschäft),aber sie erinnert sich noch daran,im Winter barfuß gelaufen zu sein. Sie sagt,alle Kinder müssten sehr schnell sein,sonst könnten ihre Füße am Boden festfrieren.

Sie weiß nicht wirklich viel über ihren Vater. Sie weiß nur,dass sie schon einmal eine Frau hatte. Als sie starb,heiratete er ihre Mutter. Es ist überraschend,dass meine Oma nicht weiß,wie viele Geschwister sie hatte,weil viele von ihnen als Kinder gestorben sind. Nur sie und ihre 2 Brüder überlebten bis ins Erwachsenenalter.

Als sie ein junges Mädchen war,heiratete sie ihren Nachbarn (meinen Großvater). Sie zogen in die Stadt,wo sie ihr Haus mit ihren eigenen Händen bauten. Ja,Sie haben richtig gelesen. Vom Brennen der Ziegel bis zum Dachdecken haben sie alles alleine gemacht.

Inzwischen hat meine Oma ihre beiden Söhne (zu Hause) zur Welt gebracht. Als sie mit meinem Vater schwanger war,waren sie gerade dabei,ein Haus zu bauen. Es machte ihr nichts aus,die schweren Baumaterialien zu tragen.

To be honest,she didn’t mind doing it for her entire life.

My dear Babcia passed away at the age of 92. She was living alone in the very same house she built. Even though she was alone,she wasn’t lonely. I was blessed enough to live close to her,visiting her as often as I could.

Babcia Mila was a strong independent woman till her last day. She passed away peacefully at her home. I was the last person who visited her and I am so grateful that I got to talk to her for an hour. The last words I told her were “I love you”. Little did I know,it was the last time I would see her alive.

Babcia Mila is my hero. She had this special feature of being happy and grateful for what she had. She never focused on shortages that’s why she hadn’t felt miserable getting old and living alone in the big house.

Sie ist jeden Tag beschäftigt,geht in die Kirche,trifft sich mit ihren Freunden und erledigt die Hausarbeit. Immer lächelnd,immer dankbar. Gott,ich wünschte,ich wäre in ihrem Alter wie sie!

Here’s the last photo I had with her,a month before she passed away. She gave me this huge zuchinni from her garden (she was gardening till the very end).

A woman holding a cucumber in her living room.
Babcia Mila,my 92-year old grandma

Anyway,let’s get back to kapusta z grochem recipe. It was my Babcia’s all-time favorite dish that she cooked at least once a week. 

Ich gebe Ihnen genau das gleiche Rezept,das sie verwendet. Ich weiß nicht,wie alt es ist,aber es muss aus dem 19. Jahrhundert oder älter sein.

Kapusta Z Grochem Rezept

Siehe auch meine Rezept für Erbsensuppe.

If you use dry split peas or beans,you need to let them soak in water for at least 12 hours before cooking.

Der Name

Es lohnt sich,das zu wissen Kapustabedeutet Kohl und Grochmeans beans. That’s why both names of this dish are correct:

  • groch z kapust?
  • kapusta z grochem

Es bedeutet dasselbe,die Wörter sind nur in einer anderen Reihenfolge.

This recipe works well for any kind of beans or peas.

See also my kapusta zasma?ana –Rezept für polnischen gebratenen Kohl.

Ertrag:8 Portionen

Das polnische Kapusta z Grochem-Rezept meiner Oma (Kapusta mit Spalterbsen)

A bowl of white beans and sauerkraut, a classic Polish dish, on a table.

Authentisches polnisches Kapusta z Grochem-Rezept.

Vorbereitungszeit10 Protokoll
Kochzeit50 Protokoll
Gesamtzeit1 Stunde

Zutaten

  • 2 Dosen Spalterbsen oder 1 ½ Tassen trockene Spalterbsen,die Sie kochen werden
  • 1 durchschnittlicher Kohl oder 5 Tassen Sauerkraut (Kapusta Kiszona)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Kartoffeln
  • 3 Tomaten
  • 4 Esslöffel Margarine oder Butter
  • 1 Brühwürfel 

Anweisungen

  1. Wenn Sie trockene Spalterbsen verwenden,legen Sie sie in einen Topf oder eine Schüssel und füllen Sie sie mit Wasser auf. Alle Spalterbsen sollten bedeckt sein und das Wasser sollte mindestens ein oder zwei Zoll über ihnen stehen. Lassen Sie sie über Nacht einweichen.
  2. Am Morgen das Wasser wechseln (Schauberbsen abgießen und mit neuem Wasser auffüllen). Mit etwas Salz kochen,bis sie weich sind.
  3. Kartoffeln schälen und kochen. Wenn sie gekocht sind,pürieren Sie sie.
  4. Wenn Sie Sauerkraut verwenden,kochen Sie es mit 1 Tasse Wasser. Wenn es weich ist,abtropfen lassen. Je mehr Wasser Sie lassen,desto saurer wird kapusta z grochem.
  5. Wenn Sie frischen Kohl verwenden,hacken Sie ihn fein und geben Sie ihn in einen großen Topf mit 1 Tasse Wasser und einer Margarine/Butter.
  6. Die Zwiebel fein hacken und mit etwas Butter karamellisieren.
  7. Die Tomaten waschen,würfeln und mit etwas Wasser kochen,bis sie weich sind.
  8. Mischen Sie alle Zutaten zusammen. Fügen Sie einen Brühwürfel hinzu und kochen Sie,bis er sich auflöst. Wenn nötig,fügen Sie Salz oder Pfeffer hinzu.

Anmerkungen

Meine Oma verwendet im Sommer frischen Kohl und im Winter Sauerkraut.

Du kannst sie auch mischen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

8

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:333Gesamtfett:8gGesättigte Fettsäuren:2gTransfett:1gUngesättigtes Fett:6gCholesterin:4mgNatrium:867mgKohlenhydrate:52gFaser:19gZucker:9gEiweiß:16g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

Pin für später:

10-Antworten

  1. Versuchen Sie,die Bohnen zu pürieren,so macht es meine Großmutter. Es hinterlässt so eine glattere Textur. Dann in der Pfanne braten,um es wieder aufzuwärmen,damit es ein wenig knusprig wird. Es ist unglaublich.

  2. Ich liebe deine Geschichte über deine Babcia (Bosha). Ich bin jetzt 80 und deine Geschichte erinnert mich an meine Kindheit. Ende der 1940er und Anfang der 1950er Jahre. Auf zu Babcias Farm in Indiana. 90 Meilen westlich von Chicago. 25 Meilen südlich von South Bend. Harte Arbeit und Kampf sind ein Markenzeichen der polnischen Amerikaner. Danke für die Erinnerungen. John Wallis (Wolosowicz)

  3. Meine Mutter hat so etwas immer gemacht. Sie und mein Vater kamen aus Polen. Sie kamen vor vielen Jahren hierher nach Connecticut. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen,wenn ich daran denke! Vielen Dank für Ihr Rezept. Ich werde versuchen,es zu machen.

  4. HI can we leave out the tomatoes? i remember this dish,my Mom used to make it but i never thought of asking for the recipe,at that time i thought everyone will be here forever gosh,but this brings back memories just like the lady said above my mom mashed the beans,we never used peas,does it matter?which i choose ?i cant wait to make this gosh so many memories ty so much for this can you send more recipes from your Babcia i know she is proud of you,ty .Do you have a recipe for perogies this way ? i remember her mashing pototoes ?with sauerkraut but not sure how its done again ty so much for this recipe .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept