Polnisches Fisch-Paprika-Rezept

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

Wenn Sie auf der Suche nach einem gesunden Brotaufstrich sind,werden Sie dieses Fischpaprika-Rezept lieben. Nach der Zubereitung können Sie es entweder innerhalb von 5 Tagen verzehren oder pasteurisierenes und halten Sie es bis zu 6 Monate im Kühlschrank.

Der besondere Geschmack von Fisch und Zwiebeln in Kombination mit weichem Reis und Tomatenmark ergeben einen perfekten Brotaufstrich. Ich liebe Fischpaprikasch,besonders wenn er auf frischem Brot mit einer Tomatenscheibe serviert wird.

Siehe auch meine Rezept für hausgemachtes Schweinefleisch in Dosen.

Tipps für die Zubereitung von Fisch-Paprikasch

Verwenden Sie jeden Fisch,den Sie wollen.

Normalerweise mache ich Fischpaprikasch aus Forellen. Sie können auch geräucherte Makrele oder jede andere Art von Fisch verwenden. Stellen Sie jedoch sicher,dass Sie alle Gräten vom Fisch entfernen.

Bewahren Sie es in den sauberen Gläsern auf.

So viel Fischpaprikasch wie möglich in die Gläser geben. Lassen Sie keine Freiräume.

Servieren Sie es mit Gemüse.

Fischpaprikasch schmeckt am besten,wenn er mit Gemüse serviert wird,wie zum Beispiel:

  • Tomate
  • Gurke
  • Gurken
  • Sprossen
  • Salat
  • Rettich

Polnisches Fisch-Paprika-Rezept

Polnisches Fisch-Paprika-Rezept

Polnisches Fisch-Paprika-Rezept
Vorbereitungszeit20 Protokoll
Kochzeit30 Protokoll
Gesamtzeit50 Protokoll

Zutaten

  • 6 Forellen/ 2 geräucherte Makrelen/ 20-30 Unzen jeglicher Art von rohem Fisch
  • 1 Tasse Tomatenmark
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 TL schwarzes Pfefferpulver
  • 2 TL Salz+1 EL Salz
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Paprikapulver (süßer Paprika)
  • ½ TL Chilischote
  • 1 Tasse Reis
  • ½ Tasse Öl

Anweisungen

  1. Den Reis mit 2 Tassen Wasser bedecken und weich kochen.
  2. Wenn Sie rohen Fisch/Forellen verwenden,bedecken Sie sie mit Wasser,fügen Sie 1 EL Salz hinzu und kochen Sie sie weich.
  3. Wenn der Fisch gar ist,entgräten Sie ihn.
  4. Die Zwiebel schälen,fein hacken und in Öl anbraten.
  5. Mischen Sie alle Zutaten zusammen und geben Sie Ihr Fischpaprikasch in Gläser (fest).

Anmerkungen

Bewahren Sie Ihr Paprikaschote bis zu 5 Tage im Kühlschrank auf.

Wenn Sie es länger aufbewahren möchten (bis zu 6 Monate),müssen Sie es pasteurisieren. Klicken Hierum zu lernen,wie es geht.

Kochen Sie die Gläser für:

  • 1,5h einen Tag (24 Stunden) nach der Herstellung
  • 1h zwei Tage (48 Stunden) nach der Herstellung
  • 30 Minuten drei Tage (72 Stunden) nach der Herstellung

Pin für später:

Hat Ihnen dieses Fisch-Paprikasch-Rezept gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept