Rezept für polnischen Rübensalat mit Sauerrahm

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

Polnischer Rübensalat mit Sauerrahm ist servierfertig

Salate sind in Polen sehr beliebt. Da viele Gemüsesorten saisonal sind,werden Sie feststellen,dass die Polen Wurzelgemüse verwenden,das über den Winter gelagert werden kann. Beispiele hierfür sind Rote Bete,Karotte und Kartoffel. Diese Salate sind lecker,nahrhaft und eine tolle Beilage zu jeder Mahlzeit.

Allgemein,Salate in Polenkann in zwei große Kategorien unterteilt werden:Surówka und Sa?atka. Surówka wird aus frischem Gemüse zubereitet. Dieser Salat ist leicht und knackig und wird daher als Beilage serviert.

Sa?atka hingegen wird aus Gemüse,Eiern und verschiedenen Fleischsorten zubereitet. Es ist ein sättigender Salat und kann als Mahlzeit gegessen werden. Sie werden feststellen,dass Sa?atka häufig zum Frühstück,Mittag- und Abendessen serviert wird.

Polnischer Rübensalat mit Sauerrahm ist ein einfach zuzubereitendes Rezept. Alles,was Sie brauchen,sind 2 Rote Bete,Dillgurken,eine Zwiebel und ein Apfel. Diese Zutaten sind fast das ganze Jahr über leicht zu bekommen,weshalb sie so beliebt sind.

Rezept für polnischen Rübensalat mit Sauerrahm

Teil I – Rote Bete kochen oder backen

Verwenden Sie 2 Durchschnitt Rübenwurzelnfür dieses Rezept. Sie können sie entweder kochen oder backen,bis sie weich sind. Lassen Sie sie abkühlen,bevor Sie sie schälen.

Teil II – Rote Bete und Dillgurken würfeln

Sobald die Rote Bete abgekühlt ist,würfeln Sie sie in 2 mittelgroße Stücke Dillgurken. Leg es zur Seite.

Teil III – Eine Zwiebel fein hacken

Teil IV – Einen Apfel reiben

Teil V – Die Zutaten mischen

Rote Bete,Dillgurken,Zwiebeln und Apfel in eine Schüssel geben. Fügen Sie ½ TL Salz hinzu,¼ TL Pfeffer,2 EL. von Sauerrahmund 1 EL. Zitronensaft. Alles gut vermischen.

Teil VI – Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern. Gekühlt servieren.

Polnischer Rübensalat mit Sauerrahm ist servierfertig
Polnischer Rübensalat mit Sauerrahm ist servierfertig

FAQ zum polnischen Rübensalat mit Sauerrahm

Ist der polnische Rote-Bete-Salat mit Sauerrahm gesund?

Der polnische Rübensalat ist äußerst gesund. Das liegt nicht nur daran,dass viel Gemüse verwendet wird,sondern auch an der Art des verwendeten Gemüses.

Die Rote Bete im Salat ist äußerst reich an Folat,das für das Zellwachstum und die Zellfunktion unerlässlich ist. Es spielt nicht nur eine Schlüsselrolle bei der Vorbeugung von Schäden an Blutgefäßen,es ist auch dafür bekannt,Herzerkrankungen und Schlaganfälle zu reduzieren.

Rote Bete ist außerdem sehr reich an Eisen,einem der wichtigsten Mineralien für die Hämoglobinproduktion. Aus diesem Grund gehören Rüben zu den Nahrungsergänzungsmitteln für alle,die an Anämie (niedrigem Hämoglobinwert) leiden. Es ist auch gut für Kinder und schwangere Frauen.

Was sind einige einfache polnische Salatrezepte?

Polnische Salate gehören normalerweise zu jeder Mahlzeit dazu. Deshalb gibt es eine große Auswahl an tollen Salatrezepten. Die meisten davon sind ganz einfach und schnell zuzubereiten. Hier sind einige,die Sie ausprobieren sollten.

Ertrag:2-4 Portionen

Rezept für polnischen Rübensalat mit Sauerrahm

Polnischer Rübensalat mit Sauerrahm ist servierfertig

Zutaten

  • 2 durchschnittliche Rote Bete
  • 2 durchschnittliche Dillgurken (ogórki kiszone)
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 kleine/durchschnittliche Zwiebel
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 EL Zitronensaft (optional)

Anweisungen

  1. Rote Bete weich kochen oder backen. Abkühlen lassen,dann schälen.
  2. Rote Bete und Dillgurken würfeln.
  3. Eine Zwiebel fein hacken.
  4. Reiben Sie einen Apfel.
  5. Die restlichen Zutaten hinzufügen und vermischen.
  6. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

2

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:113Gesamtfett:3gGesättigte Fettsäuren:1gTransfett:0gUngesättigtes Fett:1gCholesterin:7mgNatrium:910 mgKohlenhydrate:23gFaser:4gZucker:16gEiweiß:2g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

so was? Sie werden auch lieben:

mit Freunden und Familie teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept