Polnische Kartoffelsuppe mit Wurst – traditionelles Kartoflanka-Rezept

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

Eine traditionelle polnische Suppe mit Kartoffeln und Wurst.

Polnische Kartoffelsuppe ist eine der am häufigsten gegessenen in Polen. Einfach zu kochen,es ist billig und sättigend. Lesen Sie weiter,um das traditionelle Kartoflanka-Rezept und Tipps zum Kochen zu entdecken!

Kartoflanka ist definitiv ein Wintergericht. Es ist eine fettige Suppe,weil Sie verschiedene Fleischsorten zum Kochen verwenden. Es kann definitiv als komplette Mahlzeit dienen,nicht als Vorspeise vor dem zweiten Gang.

Dieses polnische Kartoffelsuppenrezept ist sehr einfach,jedoch ziemlich zeitaufwändig. Das Schälen und Würfeln des Gemüses dauert einige Zeit,aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Tipps zum Kochen der polnischen Kartoflanka-Kartoffelsuppe

Siehe auch mein garnek ch?opski Rezept für polnische Wurst und Kartoffeln.

Kochen Sie zuerst das Fleisch.

Zuerst das Fleisch auf kleiner Flamme garen. Kochen Sie es nicht,die Temperatur sollte immer nahe am Sieden sein (es sollten keine Blasen / kleinen Blasen entstehen).

Wenn das Wasser so heiß ist,werden Sie den Schaum an der Oberfläche bemerken. Es heißt szumy (shoo-myh)auf Polnisch. Entfernen Sie es mit dem Löffel. Wenn kein Schaum mehr vorhanden ist,Gemüse hinzufügen und weich kochen.

Bewahren Sie die Suppe im Kühlschrank auf.

Polnische Kartoffelsuppe kann bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Du kannst auch pasteurisierenund halten Sie es so für bis zu 2 Wochen. Aufgetaute Kartoffeln haben eine andere Struktur,es ist jedoch absolut unbedenklich,sie zu essen.

Fügen Sie mehr Wasser hinzu,wenn Sie möchten,dass die Suppe dünner wird.

Dieses traditionelle Kartoflanka-Rezept ist für diejenigen,die eine fettige,sättigende Suppe zubereiten möchten,mit der sie sich stundenlang satt fühlen. Wenn Sie die Suppe dünner machen möchten,fügen Sie mehr Wasser hinzu bzw Brühe

Polnische Kartoffelsuppe mit Wurst – traditionelles Kartoflanka-Rezept

Ertrag:20 Portionen

Polnische Kartoffelsuppe mit Wurst - Traditionelles Kartoflanka-Rezept

Traditionelle polnische Kartoffelsuppe mit Wurst, Schinken und Karotten.

Polnische Kartoffelsuppe ist eine der am häufigsten gegessenen in Polen. Einfach zu kochen,es ist billig und sättigend.

Vorbereitungszeit1 Stunde
Kochzeit1 Stunde
Zusätzliche Zeit10 Protokoll
Gesamtzeit2 Std.10 Protokoll

Zutaten

  • 15 Unzen geräucherter Speck
  • 15 Unzen rohe Schweinerippchen
  • 15 Unzen Wurst
  • 3,5 Pfund Kartoffeln
  • 3 Karotten
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 große Selleriewurzel
  • 2-3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Gallone Wasser
  • 6 EL Senf
  • 6 Lorbeerblätter (optional)
  • 6 Pimentkörner (optional)
  • 1 EL getrockneter Majoran (optional)
  • 1 ½ Tasse saure Sahne
  • Salz Pfeffer

Anweisungen

  1. Geben Sie die Pimentkörner,die Lorbeerblätter,etwas Salz und das Fleisch (Rippen und Speck) in den großen Topf. Bedecken Sie alles mit 1 Gallone kaltem Wasser.
  2. Beginnen Sie bei mittlerer Hitze zu kochen.
  3. In der Zwischenzeit Karotten,Petersilienwurzeln und die Selleriewurzel schälen. Als nächstes reiben Sie sie auf einer Reibe.
  4. Kartoffeln schälen und würfeln.
  5. Der weiße Schaum beginnt sich auf der Oberfläche der Suppe zu bilden. Entfernen Sie es mit dem Löffel.
  6. Wenn kein Schaum mehr vorhanden ist,das gesamte Gemüse in den Topf geben.
  7. Etwa eine Stunde kochen,bis das Fleisch und das Gemüse weich sind.
  8. In der Zwischenzeit die Wurst würfeln und in der Pfanne anbraten. Dann werfen Sie es in den Topf.
  9. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Braten Sie es im gleichen Topf wie die Wurst (es wird bereits fettig sein,sodass Sie kein zusätzliches Fett verwenden müssen).
  10. Gebratene Zwiebel und Knoblauch in die Suppe geben.
  11. Wenn die Suppe fertig ist,nehmen Sie den Speck und die Rippchen heraus.
  12. Das Fleisch würfeln und wieder in die Suppe geben.
  13. Saure Sahne mit Senf verrühren und dann mit 1 Tasse der heißen Suppe verrühren.
  14. Die Sauerrahmmischung langsam unter ständigem Rühren in die heiße Suppe gießen.
  15. Mit Salz und Pfeffer würzen. Optional können Sie getrockneten Majoran hinzufügen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

20

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:366Gesamtfett:24gGesättigte Fettsäuren:8gTransfett:0gUngesättigtes Fett:12gCholesterin:67mgNatrium:664mgKohlenhydrate:22gFaser:3gZucker:3gEiweiß:17g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

Pin für später:

Hat Ihnen dieses Kartoflanka-Rezept gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept