Kapusta Kiszona – Hausgemachtes polnisches Sauerkraut-Rezept

***Einige der untenstehenden Links sind Affiliate-Links,was bedeutet,dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision erhalte,wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen.***

Kapusta kiszona in Gläsern.
Kapusta kiszona - die polnische Version von Sauerkraut!

Kapusta kiszona ist das traditionelle Rezept für polnisches Sauerkraut. Einfach zuzubereiten,alles,was es braucht,ist Zeit und Geduld,um die perfekte gesunde Mahlzeit zuzubereiten!

Ich erinnere mich,als ich ein Kind war,machten wir Kapusta Kiszona in einem großen Fass. Jeder hatte andere Rollen. Einer würde die oberen Blätter entfernen,ein anderer würde den Kohl waschen und wieder ein anderer würde den Kohl zerkleinern. 

Als nächstes würden wir den Kohl salzen und dann würden wir das Sauerkraut niederdrücken und kneten,indem wir mit sauberen Füßen darauf gehen. Diese traditionelle Methode zur Herstellung von Kapusta Kiszona ist an einigen Orten in ganz Polen immer noch beliebt. 

Aber keine Sorge. Es gab keine Chance,sich zu infizieren. Wer das Fass betrat,musste sich vor dem Betreten ein paar Mal die Füße waschen,so wie man es in Frankreich beim Weinmachen tut. 

Wenn Sie darauf stoßen,ist es definitiv ein Muss,um echte Kapusta Kiszona herzustellen.

Was ist Kapusta Kiszona?

Kapusta kiszona ist die traditionelle polnische Version von Sauerkraut,ein Gericht,das von allen Polen in Polen und auf der ganzen Welt zubereitet und geliebt wird. Auch in Deutschland ist es ein Nationalgericht und in vielen mitteleuropäischen Ländern ein beliebtes Gericht. 

Die Produktion von Milchsäurebakterien während des Fermentationsprozesses wirkt sich positiv auf die Darmflora aus und gilt daher als sehr gesundes Gericht. 

Tatsächlich ist Sauerkraut so beliebt,dass jedes Jahr ein Sauerkrautfestival in Phelps in den USA stattfindet. Ein weiteres Festival namens Krautfest findet in Leinfelden-Echterdingen,Deutschland,statt und zieht jedes Jahr fast 40 Besucher an.

Sogar in Polen findet jedes Jahr im September ein Kohlfest in Charsznica statt,und wenn Sie es besuchen,finden Sie hier viele tolle Kapusta zum Verkauf.

Geschredderter Kohl und Karotte.
Geschredderter Kohl und Karotte

Wer hat Kapusta Kiszona erfunden?

Wir lieben Sauerkraut so sehr. Wir würden gerne glauben,dass einer unserer Vorfahren es erfunden hat. Allerdings ist Sauerkraut nicht ursprünglich polnisch oder deutsch oder eigentlich europäisch. 

Kapusta kiszona stammt höchstwahrscheinlich aus China und wurde von den Tataren nach Europa gebracht. Die Geschichte erzählt,dass die Praxis des „Suan Cai“ oder Fermentierens von Lebensmitteln in China bereits im 7. Jahrhundert praktiziert wurde,als die Große Mauer gebaut wurde.  

Kapusta kiszona im Glas.
Sauerkraut mit Karotten in Gläsern

In welchen anderen Gerichten wird hausgemachtes polnisches Sauerkraut verwendet?

Kapusta kiszona ist ein unverzichtbares polnisches Gericht. Sie können es solo,kalt oder warm essen. Es wird auch als Basis für viele berühmte polnische Gerichte verwendet,darunter:

Tipps für die Zubereitung von Kapusta Kiszona zu Hause

  • Karotten müssen nicht unbedingt hinzugefügt werden.
  • Sie können auch einen geriebenen hinzufügen Apfelzum Sauerkraut-Mix. Äpfel sind von Natur aus präbiotisch und helfen,den Fermentationsprozess schneller in Gang zu bringen. 
  • Stellen Sie sicher,dass Sie reines Wasser für die Kapusta verwenden. Chlor hemmt die Bildung der Bakterien. 
  • Wussten Sie,dass Seeleute einst Kapusta aßen,um sie von der Grippe zu heilen?
  • Kohl ist eine großartige Quelle für Ballaststoffe!
  • Bewahren Sie das Kapusta-Kiszona-Glas an einem kühlen,dunklen Ort auf,bis Sie es öffnen. 
Polnisches Sauerkraut in Gläsern.
Bewahren Sie das polnische Sauerkraut in Gläsern auf

Häufig gestellte Fragen zum hausgemachten polnischen Sauerkraut-Rezept

Warum füllst du das Glas nicht vollständig?

Kapusta wächst und füllt schließlich das gesamte Glas,deshalb brauchen Sie nur 3/4 des Glases zu füllen. Sie wollen nicht riskieren,dass das Glas platzt. 

Welche Gläsergröße sollte ich verwenden?

Sie können 2 große Gläser oder mehrere kleine verwenden. Solange Sie sicherstellen,dass sie sauber und sterilisiert sind.

Für welche Krankheiten ist Kapusta Kiszona gut?

Kapusta kiszona ist eine natürliche probiotische Mahlzeit. Es wird angenommen,dass es viele Krankheiten heilt,von der gewöhnlichen Grippe über Magenbeschwerden bis hin zu Verstopfung und mehr. Aber um sicherzugehen,fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater. 

Wie lange sind die Kapusta-Gläser haltbar?

Gläser mit Kapusta Kiszona können wochen- oder monatelang an einem kühlen,trockenen Ort aufbewahrt werden. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren oder innerhalb weniger Tage aufbrauchen. 

Kapusta Kiszona – Hausgemachtes polnisches Sauerkraut-Rezept

Ertrag:20

Kapusta Kiszona - Hausgemachtes polnisches Sauerkraut-Rezept

Kapusta kiszona in Gläsern.

Kapusta kiszona ist das traditionelle Rezept für polnisches Sauerkraut. Einfach zuzubereiten,alles,was es braucht,ist Zeit und Geduld,um die perfekte gesunde Mahlzeit zuzubereiten!

Vorbereitungszeit30 Protokoll
Zusätzliche Zeit14 Tage
Gesamtzeit14 Tage30 Protokoll

Zutaten

  • 10 kg Kohl
  • 2 kg Karotte [nicht notwendig]
  • 200 g Pökelsalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Pimentbeeren

Anweisungen

  1. Den Kohl waschen und fein hacken.
  2. Mischen Sie es mit Salz und lassen Sie es über Nacht stehen.
  3. Am nächsten Tag den Kohl abtropfen lassen. Lassen Sie den Kohlsaft für später.
  4. Möhre schälen und raspeln. Mischen Sie es mit Kohl. [Das Hinzufügen von Karotten ist nicht erforderlich].
  5. Sterilisieren Sie zwei große (1 Gallone) Pökelgläser.
  6. Legen Sie ein Lorbeerblatt und 2 Pimentbeeren auf den Boden jedes Glases.
  7. Nehmen Sie eine Handvoll Kohl in das Glas. Kneten,um die gesamte Luft aus dem Kohl zu entfernen.
  8. Nehmen Sie eine weitere Handvoll Kohl,geben Sie ihn in das Glas und kneten Sie ihn.
  9. Wiederholen Sie den Vorgang,bis der Kohl reicht ¾ von der Höhe des Gefäßes. Gießen Sie das überschüssige Wasser aus,das auftaucht.
  10. Nachdem Sie den Kohl geknetet haben,bedecken Sie ihn mit dem Wasser,das übrig geblieben ist. Es sollte ½ Zoll über dem Kohlniveau liegen. Kapusta kiszona im Glas.
  11. Drehen Sie das Glas ab und wiederholen Sie den Vorgang mit dem zweiten Glas.
  12. Du kannst die Gläser im Kühlschrank oder in der Küche aufbewahren. Bei Zimmertemperatur ist es nach ca. 3 Wochen verzehrfertig. Wenn Sie es an einem kalten Ort aufbewahren,müssen Sie etwa 2 Monate warten.
    Nachdem Sie das Glas geöffnet haben,müssen Sie es im Kühlschrank aufbewahren.

Anmerkungen

  1. Das Hinzufügen von Karotten ist nicht erforderlich.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

20

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:Kalorien:42Gesamtfett:0gGesättigte Fettsäuren:0gTransfett:0gUngesättigtes Fett:0gCholesterin:0mgNatrium:48mgKohlenhydrate:10gFaser:3gZucker:5gEiweiß:2g

Diese Daten sind Richtwerte und werden von Nutritionix berechnet

Pin für später:

Hat Ihnen dieses hausgemachte Rezept für polnisches Sauerkraut gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit *markiert

folgenauf sozial

Kategorien

[thrive_leads id='10725']
Weiter zum Rezept